04.11.01 12:54 Uhr
 225
 

Nastassja Kinski lässt kein gutes Haar an ihrem Vater

Klaus Kinski starb vor zehn Jahren, heute lässt Nastassja kein gutes Haar an ihm. Sie sieht in ihm nicht unbedingt nur den Schauspieler, sondern seine egoistische Art und bezeichnet ihn als besessen von sich selbst.

Weiter sagt sie, dass er ihr nie ein richtiger Vater war und auch die Mutter wurde nicht richtig behandelt.
Sie habe sogar Überlegungen angestellt den Namen Kinski abzulegen. Obwohl ihr der Name bei ihrer Karriere geholfen hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sylviakassel
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Vater, Haar
Quelle: www.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Republikanerin und Transgender Caitlyn Jenner nennt Trump-Erlass "Desaster"
"Game of Thrones"-Star Iwan Rheon wird für Marvels "Inhumans" gecastet
Im Jahr 2016 gab es einen Rekord an weiblichen Protagonisten in Filmen