04.11.01 12:50 Uhr
 46
 

Radio: Nachrichten in der Sprache der alten Römer hören

Beim Radiosender Radio Bremen ist es möglich, sich Nachrichten auf Latein zu anzuhören. Die Sprache der alten Römer wird präsentiert von Lateinlehrern, die aus Bremen und näheren Umgebung von Bremen kommen.

In der Sendung wird die allgemeine Weltlage besprochen. Zu Beginn gibt es die lateinischen Nachrichten erst monatlich, später ist eine wöchentliche Ausgabe geplant.

Ein Bericht über die Kursk, die Wahlen in Berlin und der Krieg in Afghanistan sind die ersten Beiträge in der Sendung mit dem Namen „Nuntii Latini mensis Octobri“. Man will damit erreichen, dass sich Latein wieder als Sprache durchsetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vette
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Radio, Sprache
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Einige Showrunner verbieten Vergewaltigungsszenen in Serien
Facebook sperrt "Titanic"-Chefredakteur wegen Kritikbild zu "Bild"-Zeitung
Michelle Obama hat während der diesjährigen US-Wahl geschlafen



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?