04.11.01 12:50 Uhr
 46
 

Radio: Nachrichten in der Sprache der alten Römer hören

Beim Radiosender Radio Bremen ist es möglich, sich Nachrichten auf Latein zu anzuhören. Die Sprache der alten Römer wird präsentiert von Lateinlehrern, die aus Bremen und näheren Umgebung von Bremen kommen.

In der Sendung wird die allgemeine Weltlage besprochen. Zu Beginn gibt es die lateinischen Nachrichten erst monatlich, später ist eine wöchentliche Ausgabe geplant.

Ein Bericht über die Kursk, die Wahlen in Berlin und der Krieg in Afghanistan sind die ersten Beiträge in der Sendung mit dem Namen „Nuntii Latini mensis Octobri“. Man will damit erreichen, dass sich Latein wieder als Sprache durchsetzt.


WebReporter: vette
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Radio, Sprache
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sophia Wollersheim freut sich am meisten über ihre großen Brüste
Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Titanic: Sebastian Kurz "Baby-Hitler" genannt
Kevin-Spacey-Skandal kostete Netflix Millionen Dollar



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Posse in Brandenburg: AfD-Politiker konvertiert zum Islam
Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen
Zusammenstoß zwischen Kleinflugzeug und Hubschrauber - Vier Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?