04.11.01 12:30 Uhr
 23
 

Emirates Airline kauft 25 Boeings

Emirates Airline, eine Fluggesellschaft aus Dubai, hat sich dazu entschlossen, 25 Flugzeuge der Typen 777-200 und 777-300 zu kaufen. Dieser Auftrag dürfte Boeing in der momentanen Marktlage, die sich nach den Anschlägen noch extrem verschlechterte, besonders freuen. Ebenfalls erfreulich ist, dass Emirates Airline bisher hauptsächlich Airbus im Einsatz hat.

Der Gesamtwert des Auftrags liegt bei 6,6 Mrd. Dollar. Die Flugzeuge sollen in den Jahren 2004-2010 ausgeliefert werden, da damit zu rechnen sei, dass sich der internationale Luftverkehr bis dahin wieder etwas erholt hat.

Boeing bekam diesen Auftrag auf der Dubai Air Show, der ersten großen Flugmesse seit den Anschlägen auf das World Trade Center und das Pentagon.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Boeing, Airline, Emirate
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher vergewaltigt und erwürgt Kind
Frauen in Deutschland verdienen so wenig wie in keinem anderen OECD-Land
Bundesregierung will Opel-Arbeitsplätze erhalten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kinderschänden: Eine lange Tradition in Deutschland
Studie: Deutsche besonders pervers und fixiert auf Sex mit Kindern
Deutscher verkauft sein Sohn an Kinderschänder in Schweiz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?