04.11.01 10:35 Uhr
 62
 

Nissan kauft sich bei Renault ein

Der aus Fernost stammende Automobilkonzern Nissan will sich mit 10% an dem französischen Autohersteller Renault beteiligen, so meldet die japanische Nachrichtenagentur Eyeforauto.

Nissan will durch den Einkauf seine Beziehungen und Partnerschaften vertiefen.

Die Renault-Aktien, welche ca. 40% seit dem Jahreshöchststand verloren haben, bewegten den japanischen Konzern zu dieser Entscheidung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: godmode
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Renault, Nissan
Quelle: www.auto.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Arbeitnehmer aus Basel schwimmen im Rhein zur Arbeit
Unbequemer und aggressiver Nestlé-Investor verlangt strategische Veränderungen
Bisher geheim verhandeltes EU-Japan-Freihandelsabkommen wird G20-Thema



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Abgelehnte Lehrerin mit Kopftuch erhält Entschädigungszahlung
Schweiz: Arbeitnehmer aus Basel schwimmen im Rhein zur Arbeit
Prozess in München: Mann stach auf Ex-Frau ein, um sie "unattraktiv zu machen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?