04.11.01 10:06 Uhr
 23
 

F1: Williams will sich bei englischem Fußballklub einkaufen

Frank Williams, Chef des Rennstalls von BWM Williams, würde sich gerne bei Newcastle United einkaufen, einem englischem Fußballverein. Erste Gespräche zwischen der Klubführung und Williams wurden bereits durchgeführt.

Motorsport und Fußball ist etwas, was schon in der neuen Rennliga Premier 1 Grand Prix gemacht wird. Die Fahrzeuge dort werden in den Farben des Sponsors lackiert, der in der Regel ein Fußballklub ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: magier47058
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Williams
Quelle: www.f1-plus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Biathlon-WM: Fünfte Goldmedaille für Laura Dahlmeier in Hochfilzen
Türkei bewirbt sich um die Fußball-Europameisterschaft 2024
Fußball-WM 2018: Russische Hooligans kündigen "Festival der Gewalt" an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Arzt meint, dass Donald Trumps bizarres Verhalten auf Syphilis hinweist
Frauen in Deutschland verdienen so wenig wie in keinem anderen OECD-Land
Italien: Ausländerfeindliche Aktion? Palmen vor Mailänder Dom angezündet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?