04.11.01 08:55 Uhr
 405
 

Island will bis 2050 alle fossilen Brennstoffe verbannen

Island hat sich viel vorgenommen: Man will bis 2050 alle fossilen Brennstoffe verbannen und durch Wasserstoff ersetzen.

Doch so hoch ist diese Zielsetzung nicht, denn bereits jetzt werden 67 % der isländischen Energie durch alternative Stromquellen wie Wasserkraft und Erdwärme erzeugt.

Doch es wird noch lange dauern, bis es eine weltweite Nutzung geben kann: Zum einen ist die Entwicklung noch nicht so weit, zum anderen ist die Wasserstoffproduktion sehr teuer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Larf
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Island, Brennstoff
Quelle: science.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland ist fast das einzige Land, in dem man kostenlos studieren kann
Britische Forscher haben Hummeln dazu gebracht, Fußball zu spielen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: 290 Kilometer langer Mauerabschnitt an der Grenze zu Syrien fertig
Fußball/1. Bundesliga: VfL Wolfsburg entlässt Trainer Ismael
Dalai Lama - Deutschland darf kein arabisches Land werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?