04.11.01 08:32 Uhr
 41
 

CDU fordert: Trittbrettfahrer müssen härter bestraft werden

Politiker der CDU haben sich nach den jüngsten Milzbrand-Fehlalarmen für eine höhere Bestrafung von Trittbrettfahrern ausgesprochen.

Wie Unionsfraktionsvize Wolfgang Bosbach einer Zeitung berichtete, sollen Trittbrettfahrer mit Freiheitsstrafen ohne Bewährung geahndet werden. Täter müssten ihre Strafe deutlich spüren, so ein Bundestagsabgeordneter.

Auch bei den Schadenersatzforderungen soll eine härtere Gangart eingeschlagen werden, so die Ankündigung von Innenminister Schily.


WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Politik
Schlagworte: CDU, Tritt
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
US-Schüler für neues Waffenrecht
Deutschland: Kampf gegen Korruption lässt nach



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
7.000 Euro-Bescheid für Flüchtlinge - Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Frankfurt: "Lasermann" wegen Mordes im Jahr 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?