04.11.01 08:32 Uhr
 41
 

CDU fordert: Trittbrettfahrer müssen härter bestraft werden

Politiker der CDU haben sich nach den jüngsten Milzbrand-Fehlalarmen für eine höhere Bestrafung von Trittbrettfahrern ausgesprochen.

Wie Unionsfraktionsvize Wolfgang Bosbach einer Zeitung berichtete, sollen Trittbrettfahrer mit Freiheitsstrafen ohne Bewährung geahndet werden. Täter müssten ihre Strafe deutlich spüren, so ein Bundestagsabgeordneter.

Auch bei den Schadenersatzforderungen soll eine härtere Gangart eingeschlagen werden, so die Ankündigung von Innenminister Schily.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Politik
Schlagworte: CDU, Tritt
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor
USA: Mysteriöse Datenfirma will Donald Trumps Sieg ermöglicht haben



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?