04.11.01 06:43 Uhr
 22
 

Zum ersten Mal Jacob-Grimm-Preis in Kassel verliehen

Rolf Hochhuth ist der Glückliche. Am Samstag wurde er mit dem 70.000DM verbundenen Jacob-Grimm-Preis geehrt. Die Ehrung wurde ihm zu Teil, da er sich um die deutsche Kultur zu erhalten sehr bemühte.

Die Auszeichnung wurde von der Eberhard-Schöck-Stiftung zusammen mit dem Verein Deutscher Sprache verliehen.


In den Ausführungen der Jury wurde Rolf Hochhuth als ein Weiterentwickler und Pfleger der deutschen Sprache in der Kultur gelobt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pono
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Preis, Kasse, Kassel
Quelle: www.ron.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Autor Martin Walser: "In zehn Jahren weiß kein Mensch mehr, wer die AfD war"
Der Evangelische Kirchentag bezieht die AfD in das Miteinander-Reden ein
Ledige Autorin: Jane Austen soll Heiratsurkunden gefälscht haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarland: CDU klarer Gewinner, Grüne raus, AfD drin!
Dudweiler: Massenschlägerei zwischen syrischen Kurden
Schwerer Unfall beim Radrennen in Berlin-Wannsee - Rennfahrer in Lebensgefahr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?