04.11.01 06:23 Uhr
 189
 

Die Familie Bin Ladens wird Modefirma in der Schweiz gründen

Der Name Bin Laden ist weltbekannt, jetzt hat die Familie vor, Mode mit dem Namen 'Bin Ladin' auf den Markt zu bringen und das weltweit. Die Marke wurde in der Schweiz eingetragen. In Saudi Arabien wurden schon andere Bereiche gegründet.

Man will die Modetrends in der Welt ausnutzen. Die Firma in der Schweiz wird von seinem Halbbruder geleitet. Dieser sagte, er habe schon lange nichts mehr mit seinem Bruder zu tun. Allerdings hat man im Moment ein Problem mit dem Namen.

Man möchte gute Qualität zum kleinen Preis anbieten und Benetton die Kunden abjagen. Der Mode 'Bin Ladin' gibt die Familie gute Chancen auf dem Markt, wenn nicht jeden Tag über Osama berichtet wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Schweiz, Familie, Laden
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Umstrittene Leih-Sexpuppen nun vom Markt genommen
Ryanair veröffentlicht nach Druck Liste mit Tausenden gestrichenen Flügen
Spielzeugkette "Toys R Us" ist pleite



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen
Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema
Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?