03.11.01 22:33 Uhr
 58
 

FPÖ: Präsident schadet Österreich - Amt auflösen

Mit einem erneuten Vorschlag über die Abschaffung des Bundespräsidentenamtes macht der FPÖ-Politiker Hilmar Kabas wieder Reden von sich. Zitat Kabas:'Der jetzige Bundespräsident zeigt ja, welchen Schaden man in dem Amt anrichten kann.'


Die Oppositionsparteien honorieren diesen Vorschlag mit Unverständnis. Schon einmal wagte die FPÖ, Jörg Haider, einen Vorstoß zu diesem Thema, ebenfalls mit negativer Resonanz.

Kabas nützte das momentan schlechte Klima zwischen Bundeskanzleramt und Präsidentschaftskanzlei wegen der unkoordinierten Reiseplanungen. Die Abschaffung des Amtes sollte per Volksabstimmung erfolgen, so Kabas.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: grafikwelt
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Österreich, Präsident, Amt, FPÖ
Quelle: www2.kurier.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea startet riesiges Militärmanöver
"FAZ"-Initiative will Bundestagswahlbeteiligung auf 80 Prozent hieven
TV-Duell zwischen Angela Merkel und Martin Schulz findet am 3. September statt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Anklage gegen mutmaßlichen U-Bahn-Treter
Airline-Skandal: Polizei stellt Fall von rausgeworfenem Passagier anders dar
Achtung beim Druckerkauf: so zocken Hersteller ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?