03.11.01 22:08 Uhr
 52
 

Tadschikistan genehmigt US-Überflüge für Angriffe

US-Verteidigungsminister Rumsfeld gibt bekannt, dass Tadschikistan seinen Luftraum für US-Angriffe auf Afghanistan öffnet. US-Basen mit Truppen werde es nicht geben.

Die Gespräche Rummsfelds mit dem Präsidenten Tadschikistans, Emomali Rachmonow, waren diesbezüglich erfolgreich.

Rumsfeld bereist weiters noch Usbekistan, Indien und Pakistan. Bevor er in Taschikistan war, stattete er in Russland Präsident Putin einen Kurzbesuch ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: grafikwelt
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Angriff
Quelle: www.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Statistik: Kriminalität bei tatverdächtigen Zuwanderern steigt über 50 Prozent
Bericht: Tausende Taliban-Kämpfer kamen unter Flüchtlingen nach Deutschland
Was geschieht mit 950 islamistischen Gefährdern in Deutschland?



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus: Flüchtlingslager wie KZ
Boxen: Arthur Abraham wieder im WM-Geschäft - Sieg gegen Krasniqi
Kreidefelsen Rügen: 21-jährige Touristin stürzt 60 Meter tief in den Tod


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?