03.11.01 22:08 Uhr
 52
 

Tadschikistan genehmigt US-Überflüge für Angriffe

US-Verteidigungsminister Rumsfeld gibt bekannt, dass Tadschikistan seinen Luftraum für US-Angriffe auf Afghanistan öffnet. US-Basen mit Truppen werde es nicht geben.

Die Gespräche Rummsfelds mit dem Präsidenten Tadschikistans, Emomali Rachmonow, waren diesbezüglich erfolgreich.

Rumsfeld bereist weiters noch Usbekistan, Indien und Pakistan. Bevor er in Taschikistan war, stattete er in Russland Präsident Putin einen Kurzbesuch ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: grafikwelt
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Angriff
Quelle: www.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CDU-Politiker Jens Spahn hält Großstadt-"Hipster" für eine Gefahr
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?
"Rassist": Türkischer Europaminister wütet auf Twitter gegen Sigmar Gabriel



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Zu viele Freunde machen depressiv
CDU-Politiker Jens Spahn hält Großstadt-"Hipster" für eine Gefahr
Fußball: Hoffenheim-Trainer kritisiert Mannschaft nach CL-Klatsche als "kopflos"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?