03.11.01 22:08 Uhr
 52
 

Tadschikistan genehmigt US-Überflüge für Angriffe

US-Verteidigungsminister Rumsfeld gibt bekannt, dass Tadschikistan seinen Luftraum für US-Angriffe auf Afghanistan öffnet. US-Basen mit Truppen werde es nicht geben.

Die Gespräche Rummsfelds mit dem Präsidenten Tadschikistans, Emomali Rachmonow, waren diesbezüglich erfolgreich.

Rumsfeld bereist weiters noch Usbekistan, Indien und Pakistan. Bevor er in Taschikistan war, stattete er in Russland Präsident Putin einen Kurzbesuch ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: grafikwelt
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Angriff
Quelle: www.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sind Fake News auf Facebook & Co. mengenmäßig beachtlich?
Hamburg: St. Michaelis lehnt Wohncontainer für Obdachlose ab
Soziale Kälte in Deutschland - fast 300 Menschen erfroren