03.11.01 19:00 Uhr
 71
 

Schilys Anti-Terror Paket: Von allen Seiten Kritik

Die Deutsche Vereinigung für Datenschutz (DVD) reagierte mit "blankem Entsetzen".
Das Paket plane die Zerschlagung des Rechtsstaates. Geheimdienste können in allen möglichen privaten Daten herumschnüffeln.

Der Bund der Kriminalbeamten findet das Paket wirkungslos. Die Terroranschläge hätte man damit nicht verhindern können.

De bayerische Innenminister Beckstein meint, das Paket enthalte 'krasse Sicherheitslücken'. Prepaid-Karten sollen nur noch gegen Personalerfassung verkauft werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: laurinr
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kritik, Terror, Seite, Paket
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesverfassungsgericht entscheidet: Rechtsextreme NPD ist nicht verboten
Donald Trump führt Gespräch mit Sohn von Martin Luther King
Angela Merkel reagiert gelassen und deutlich auf Donald Trumps Kritik



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Bundesverfassungsgericht entscheidet: Rechtsextreme NPD ist nicht verboten
Fußball: Matthias Sammer kritisiert Uli Hoeneß - "Froh von Bayern weg zu sein"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?