03.11.01 18:19 Uhr
 151
 

USA dementiert Helikopter-Abschuss seitens der Taliban

In SN wurde darüber berichtet, dass die Taliban einen amerikanischen Hubschrauber abgeschossen hätten, bei dem bis zu 50 US-Soldaten umgekommen seien.

Das Pentagon dementierte nun diesen Abschuss, der Hubschrauber musste lediglich bei sehr schlechtem Wetter notlanden und wurde dabei schwer beschädigt. 4 Passagiere wurden verletzt, es gab aber keine Toten.

Alle Besatzungsmitglieder wurden gerettet. Der nicht mehr funktionsfähige Hubschrauber wurde dann von eigenen Kampfjets zerstört, damit die Taliban keine Ausstattungsgegenstände erbeuten können.


WebReporter: JosWeb
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Taliban, Abschuss, Helikopter
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prag: Schauspieler Jan Triska stürzt von Karlsbrücke in den Tod
Syrien: Russischer General wird bei Mörserangriff des IS getötet
Italien: Eurofighter-Pilot stürzt bei Flugshow ins Meer und stirbt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

räumt Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne ein: "Wir sind gescheitert"
Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?