03.11.01 16:57 Uhr
 34
 

Bundesweite Alkoholkontrolle: 150 Fahrer mussten ihren Führerschein abgeben

In der letzten Nacht kam es in mehreren Bundesländern zu Alkoholkontrollen.

Hierbei wurden zehntausende Autofahrer angehalten und überprüft. Bei über 150 Autofahrern wurden Alkohol-oder Drogenkonsum festgestellt und die Fahrerlaubnis eingezogen.

Den nächtlichen Rekord hielt ein Autofahrer aus Peine, der mit 2,8 Promille unterwegs war. Motiv dieser Kontrollen waren die über 1000 Menschen, die im letzten Jahr infolge von Alkohol im Straßenverkehr ihr Leben ließen.


ANZEIGE  
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Alkohol, Fahrer, Führerschein, Führer, Bundesweit
Quelle: www.mopo.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Faktencheck: US-Präsident Donald Trump hat in seiner Amtszeit 133 mal gelogen
Ex-"DSDS"-Star Menowin Fröhlich zu Gefängnisstrafe verurteilt
Erhöhte Messwerte von radioaktivem Jod gemessen: Auch Deutschland betroffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?