03.11.01 16:17 Uhr
 237
 

Yahoo will mit Streams Geld verdienen

Bisher ist Yahoo von den Werbeeinnahmen abhängig. 80% des Umsatzes resultieren aus Werbung. Da Online-Werbung aber im Moment nicht besonders einträglich ist, sucht Yahoo nach neuen Einnahmemöglichkeiten.

Zunächst soll der Streamingbereich erweitert werden. Durch die Kooperation mit Carsey-Werner Distribution kann man bei Yahoo die Sitcom 'Townies', Interviews mit Stars und Ausschnitte aus Kinofilmen per Stream betrachten.

Zunächst sind die Streams noch kostenlos, doch später soll damit Geld verdient werden. Wie hoch die Kosten für den Nutzer sein werden, ist bisher noch unklar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BenKenobi
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Geld, Yahoo, Stream
Quelle: www.pc-magazin.msn.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag
Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trotz mehreren Millionen Dollar Einnahmen - dieser YouTuber löscht seinen Account
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?