03.11.01 16:14 Uhr
 157
 

Augen sind für die Duftzuordnung mitverantwortlich

Französische Wissenschaftler haben bei Experimenten mit Wein herausgefunden, dass es dem Menschen nicht möglich ist, einen Geruch ohne die Zuordnung des Sehens zu beschreiben.

Zu diesem Zweck wurde den Probanden Weiß- und Rotwein gereicht, dessen Geruch sie bestimmen sollten. Wie erwartet beschrieben sie den roten mit Worten wie 'Himbeeren' oder 'Teer' und den weißen mit 'Honig' oder 'Stroh'.

Dass empfundene Gerüche als sehr subjektiv empfunden wurden, bewiesen die Forschen dann, indem sie dem weißen Wein einen roten Farbstoff zusetzten. Diese griffen daraufhin wieder auf die dunklen Beschreibungen zurück.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Dany4you
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Auge
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Was einem so vorschwebt: Hoverbike-Testflug
Verona Pooth muss mit 48 Jahren eine Zahnspange tragen
Historiker Allan Lichtman prophezeit Amtsenthebung von US-Präsident Donald Trump


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?