03.11.01 15:19 Uhr
 638
 

Sperrung der "Bin Laden" Konten nutzlos - jetzt zahlt er mit Diamanten

Update: wie bei SN bereits berichtet, hat Osama bin Laden eine wahre Diamanten Pipline, mit dem er seine Vorhaben finanziert. Jetzt sind genauere und neue Informationen dazu aufgetaucht.

Seit Juli diesen Jahres soll bin Laden eine Menge Diamanten gelagert haben. Anscheinend wußte er und seine 'Al Kaida Vereiniungung', dass ihre Konten gesperrt werden würden. Der Diamantenabbau liegt in Sierra Leone und wird von der RUF überwacht.

In Antwerpen sollen die Diamanten verkauft worden sein. Ermittler wollen jetzt die Diamanten-Pipieline trocken legen. Die RUF finanzierte mit den Diamanten ihren Bürgerkrieg. Jetzt will die Regierung Sierra Leons eingreifen. Diese wußte nichts davon.


WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Laden, Konto, Sperrung, Diamant
Quelle: www.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Razzia: Kein hinreichender Tatverdacht - Syrer kommen frei
Brandenburg: "Reichsbürger" attackiert Polizisten und flieht
Indien: Millionen-Kopfgeld auf Schauspielerin wegen anstößiger Szenen ausgesetzt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google reduziert zum Black Friday & Cyber Monday viele Angebote im App-Store
BGH-Urteil: Entschädigung für falsches Hotel
Mit bemannter Eigenbau-Rakete soll "Flat-Earth-Theorie" bewiesen werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?