03.11.01 14:55 Uhr
 29
 

Vermisste Peggy (9) - Neue Spur - Polizei ermittelt

Im oberfränkischen Lichtenberg verfolgt die Polizei eine neue Spur im Fall der seit einem halben Jahr vermissten 9-jährigen Peggy Knobloch.

Eine Frau soll, so ein Zeuge, am Tag des Verschwindens mit Peggy über einen Marktplatz in Lichtenberg gegangen sein. Der Zeuge konnte sich daran erinnern, dass das Mädchen einen Gegenstand in der Hand hatte, der rotfarben war.

Mit Peggy verschwand auch eine Barbiepuppe mit roten Haaren. Die Polizei glaubt, dass es sich hierbei um die Puppe handeln könnte, die der Zeuge sah.


WebReporter: Samtpfötchen
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Spur, Vermisst
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einbrecher stehlen bei Berliner Polizei Orden und Anstecker
USA: Vater erschreckt Tochter mit Clownsmaske und Nachbar schießt auf ihn
Versuchter Angriff auf Kanzlerin: Staatsschutz-Ermittlungen gegen 63-Jährige



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"
Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen
Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?