03.11.01 14:24 Uhr
 397
 

Schweizer Magazin verwöhnte die Leser: seitenweise gute Nachrichten

Nach den vielen Horrormeldungen der letzten Tage hat das Schweizer Magazin 'Blick' beschlossen, den Leser einmal zu verwöhnen.

Es veröffentlichte dazu 27 Seiten mit guten Nachrichten und nur eine einzige Seite mit negativen Schlagzeilen.

Der Chefredakteur sagte dazu, dass es traurig sei, dass das Glück aus den Nachrichten völlig verschwunden sei. Diesem Problem wollte er Abhilfe schaffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Larf
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Schweiz, Magazin, Leser
Quelle: www.chart-radio.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwäbische Erotik: "Gekocht hab i nix, aber guck, wie i dalieg’"
Dresden: Mit Fäkalsprüchen soll Müll im Klo verhindert werden
"Hope"-Plakatdesigner: Künstler Shepard Fairey kreiert Anti-Trump-Poster



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung
"Kenn´ deine Zitronen", so lautet das Motto der Initiative #knowyourlemons
Rollende Trutzburg "the Beast" für Donald Trump


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?