03.11.01 13:31 Uhr
 51
 

Schwerer Unfall beim 13. Lauf zur Rallye- WM in Australien

In Australien ereignete sich beim 13. Lauf zur Rally-WM in der 13.Schotterprüfung ein schwerer Unfall. Der Ford-Focus der Franzosen Delecour/Grataloup schleuderte von der Piste und rammte seitlich einen Baum.

Delecour überstand den Crash unverletzt, sein Beifahrer mußte in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Hier wurden bei ihm gebrochener Arm und Schulter sowie eine Lungenquetschung diagnostiziert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Unfall, WM, Australien, Rallye, Lauf
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nationalspieler Mats Hummels: "Fußball hat etwas von Religion"
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
Fußball: Spieler der dritten Liga verprügelt gleich mehrere Gegner auf Feld



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Künftiger US-Präsident Trump will keine neue Air Force One
"Game of Thrones"-Star Peter Vaughan im Alter von 93 Jahren gestorben