03.11.01 13:03 Uhr
 302
 

Italien: Fußballvereine der Serie A sind hoch verschuldet

Die Serie ist sehr hoch verschuldet. Die Schulden verdoppelten sich in einem Jahr um rund 1,4 Millarden Mark. Dies gab die Italienische Zeitung 'Sole 24 Ore' bekannt. Inter Mailand hat zur Zeit insgesamt so um die 300 Millionen Mark Schulden.

Lazio Rom hat so um die 110 Millionen Mark Schulden. Für Florenz kommt es sogar noch schlimmer, denn sie werden von einem Medienunternehmer gekauft.

Die zwei einzigen Vereine die plus gemacht haben waren Juventus Turin und Atlanta Bergamo. Diese beiden Vereine erwirtschafteten 15 Millionen Mark.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bochum-Fan
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Italien, Serie
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messi, Ronaldo oder Griezmann stehen zur Wahl zum Weltfußballer des Jahres
Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Fall der getöteten Studentin - Vermutlich Tatverdächtiger gefasst
Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?