03.11.01 13:03 Uhr
 302
 

Italien: Fußballvereine der Serie A sind hoch verschuldet

Die Serie ist sehr hoch verschuldet. Die Schulden verdoppelten sich in einem Jahr um rund 1,4 Millarden Mark. Dies gab die Italienische Zeitung 'Sole 24 Ore' bekannt. Inter Mailand hat zur Zeit insgesamt so um die 300 Millionen Mark Schulden.

Lazio Rom hat so um die 110 Millionen Mark Schulden. Für Florenz kommt es sogar noch schlimmer, denn sie werden von einem Medienunternehmer gekauft.

Die zwei einzigen Vereine die plus gemacht haben waren Juventus Turin und Atlanta Bergamo. Diese beiden Vereine erwirtschafteten 15 Millionen Mark.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bochum-Fan
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Italien, Serie
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel1/Großer Preis von Monaco: Vettel vor Teamkollege Räikkönen in Monte Carlo
Fußball: Nach Anordnung von Recep Tayyip Erdogan heißen Arenen nun "Stadyumu"
Fußball: Fluch von Berlin besiegt - Dortmund mit 2:1 DFB-Pokalsieger



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?