03.11.01 12:32 Uhr
 31
 

Köpenick: 41-jährige Frau brennt, als die Feuerwehr eintrifft

Nach aktuellen Meldungen ist am Freitagabend eine 41-jährige Frau in Köpenick, durch einen Unfall im Haushalt, in ihrer Wohnung ums Leben gekommen.

Als die Feuerwehrmänner eintrafen, brannte die leblose Frau, später ist sie dann an ihren Verbrennungen gestorben.

Nach ersten Angaben soll sie unsachgemäß mit ihrem Gasherd umgegangen sein, der dann Feuer fing.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sharmane
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Feuer, Feuerwehr
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Augustdorf: Mann reißt Prostituierten fast die Zunge heraus
Ratingen: Zeugin beobachtet, wie Postbote Briefe in Müllcontainer entsorgt
China: Frauen bürgen bei Online-Kreditgebern mit Nacktbildern



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Neue Strategie zur Informationssicherheit
Augustdorf: Mann reißt Prostituierten fast die Zunge heraus
Fußball: Spanische Steuerbehörden ermitteln unter anderem gegen Xabi Alonso


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?