03.11.01 11:42 Uhr
 1.575
 

Ist die Gesellschaft des Mannes bald nicht mehr erwünscht?

British Medical berichtet über eine Gefahr des Mannes, das Aussterben. Es gibt das Klonen oder die Spermabanken. Zudem werden Männerberufe inzwischen auch schon durch das weibliche Geschlecht gut ausgeführt.

Frauen haben eine höhere Lebenserwartung als Männer. Bei sämtlichen Haupttodesursachen liegt der Mann vorne. Professor Seigfried Meryn sagt auch, dass Probleme wie Drogen- und Alkoholmissbrauch und die mid-life crises die Psyche belasten.

Dr. Ian Banks sagt, dass Männer, die eine Krankheit haben, es oft verschweigen bis Ihnen nicht mehr geholfen werden kann.


WebReporter: onlyoneh@sn
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Gesellschaft
Quelle: www1.giga.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher: Extreme Diät kann Typ 2 Diabetes wieder heilen
Probleme bei der Vollnarkose an Uniklinik Magdeburg: Patienten wachen zu früh auf
WHO-Prognose: Bis 2050 weltweit über 150 Millionen Menschen an Demenz erkrankt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zweitwichtigster Importpartner: Thailand stoppt gesamten Handel mit Nordkorea
Gewerkschaft Cockpit ruft Ryanair-Piloten zu Streik auf
Hessen: Traktorfahrer zerstört sechs Blitzer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?