03.11.01 10:23 Uhr
 312
 

Tchibo will Reemtsma verkaufen

Nach aktuellen Berichten des Hamburger Abendblattes möchte die Tchibo-Holding Reemtsma verkaufen. Sie besitzt einen Anteil von 75,1 % an dem deutschen Zigarettenkonzern.

Tchibo sagte dazu, dass momentan geprüft werde, ob man Reemtsma ganz oder teilweise verkaufen sollte oder eventuell einen Börsengang wagen sollte.

Die Firma leidet schon seit einiger Zeit unter den Handelsmarken, also Tabakwaren von Supermarktketten, die immer mehr verkauft werden.

Reemtsma produziert in Deutschland Marken wie 'West', 'Ernte23' und 'R1'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Larf
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Tchibo
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar
Gründer der Immobilienfirma S&K wegen Untreue zu achteinhalb Jahren verurteilt
Preisabsprachen in Tübingen? Eisdielen erhöhen Preis auf 1,50 Euro pro Kugel



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Betrüger erleichtern Rentnerin um 1,2 Millionen Euro
Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar
Nordirland: Mehrere Dosen Coca-Cola offenbar mit Fäkalien verunreinigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?