03.11.01 09:54 Uhr
 49
 

MSN räumt auf: Ungenutzte E-Mailkonten werden gelöscht

Der Community-Dienst von Microsoft, MSN, will in Zukunft ungenutzte E-Mailpostfächer löschen, um die Kapazität und Schnelligkeit der E-Mailserver weiter zu verbessern.

Ab Dezember soll die neue Regelung eingeführt werden, die besagt, dass alle E-Mails gelöscht werden, wenn ein Kunde sein Postfach nicht innerhalb von 30 Tagen aufruft. Nach 90 Tagen wird das Postfach dann komplett gelöscht.

Ein Problem stellen natürlich die User dar, die ihr Postfach nur für den MSN-Messenger nutzen, doch diese sollen laut Angaben von der Prozedur verschont bleiben und ihr Postfach weiter nutzen können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AirwolfDE
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: E-Mail, MSN
Quelle: www.computerchannel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Filesharing: Mutter muss Mann und Kinder nicht ausspionieren
Studie: Nutzer können über den Browser identifiziert werden
Kinderpuppe "Cayla": Bundesnetzagentur geht gegen spionagefähiges Spielzeug vor



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?