03.11.01 09:54 Uhr
 49
 

MSN räumt auf: Ungenutzte E-Mailkonten werden gelöscht

Der Community-Dienst von Microsoft, MSN, will in Zukunft ungenutzte E-Mailpostfächer löschen, um die Kapazität und Schnelligkeit der E-Mailserver weiter zu verbessern.

Ab Dezember soll die neue Regelung eingeführt werden, die besagt, dass alle E-Mails gelöscht werden, wenn ein Kunde sein Postfach nicht innerhalb von 30 Tagen aufruft. Nach 90 Tagen wird das Postfach dann komplett gelöscht.

Ein Problem stellen natürlich die User dar, die ihr Postfach nur für den MSN-Messenger nutzen, doch diese sollen laut Angaben von der Prozedur verschont bleiben und ihr Postfach weiter nutzen können.


WebReporter: AirwolfDE
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: E-Mail, MSN
Quelle: www.computerchannel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Für Programmiersprache C++: Facebook führt neue Zeiteinheit Flick ein
Intel gibt nun Warnung vor eigenem Sicherheits-Update heraus
Saudi-Arabien: Neuer Parfüm-Automat verspricht jeden Tag einen neuen Duft



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen
Zusammenstoß zwischen Kleinflugzeug und Hubschrauber - Vier Tote
Sportgericht: FC Bayern München zu 52.000 Euro Strafe verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?