03.11.01 08:27 Uhr
 2.138
 

USA: Neue Taktik im Taliban-Krieg

Nachdem die USA einen Krieg gegen afghanische Zivilisten vermeiden wollten, ist es nun doch dazu gekommen. Der Grund dafür liegt in der Vertreibung und dem Hunger, den die Menschen erleiden müssen.

In einem neuartigen Krieg, wie ihn die USA bezeichnet, wird immer noch veraltetes Kriegsgerät eingesetzt, woran man erkennt, dass die USA wenig Ahnung haben, wie sie dem Terrorismus begegnen sollen.

Nun wird versucht, für die oppositionelle Nordallianz einen Weg nach Kabul zu ebnen. Damit spekulieren die USA auf einen Bürgerkrieg, der sich somit entfachen würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BigTiger
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Krieg, Taliban, Taktik
Quelle: www.taz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück
Recep Tayyip Erdogan bezeichnet Verschärfung der Reisehinweise als "bösartig"
US-Präsident Donald Trump erwägt eine Selbstbegnadigung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Digitalisierung in der Gastronomie
USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?