03.11.01 08:10 Uhr
 23
 

Delfinbaby nach sieben Stunden aus Fischernetz befreit

In Perth (Australien) hatte sich ein Delfinbaby in einem Netz verfangen.
Retter, die versuchten, das Tier zu befreien, mussten sich mit ihren Booten durch dichten Mangrovenwald kämpfen.


Die Retter mussten vorsichtig zu Werke gehen, da auch die Delfinmutter ihr Junges umkreiste und die Männer befürchteten, bei der Aktion die Mutter zu verletzen.

Nach sieben Stunden endlich war das Delfinbaby aus dem Netz befreit und die Verletzungen, die es sich am Netz zugefügt hat, werden hoffentlich bald verheilt sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pono
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Fisch, Stunde, Fischer, Delfin
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Wildtierstiftung: Haselmaus ist Tier des Jahres
Hamburg versucht die G 20-Abschlusskundgebung zu verhindern
Sizilien: Reisebüro entrüstet mit "Mafia-Tour"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Mann schleift Frau hinter Auto her - Anklage wegen Mordversuchs
USA: Abstimmung zu US-Gesundheitsreform zurückgezogen
Kalifornien: Feuerwehrmann rettet Hund durch Mund-zu-Mund-Beatmung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?