03.11.01 07:37 Uhr
 1.142
 

Unruhen in New York: Zwölf Feuerwehrmänner verhaftet

Wie Shortnews bereits berichtete, sollen ab sofort zahlreiche Feuerwehrleute das Gebiet des World Trade Centers verlassen, da die Stadtverwaltung beschlossen hat, die Rettungskräfte zu reduzieren.

Gestern kam es zu einer Demonstration, während der es zu Ausschreitungen der Feuerwehrleute gegen Polizisten kam.

Dabei wurden zwölf Feuerwehrmänner verhaftet und fünf Polizisten verletzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Larf
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haft, New York, Feuer, Feuerwehr, Unruhe
Quelle: www.thesun.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One-Hit-Wonder Colonel Abrams verstirbt 67-jährig als Obdachloser in New York
USA: Donald Trumps Schutz in New York kostet pro Tag eine Million Dollar
New York: Donald Trump führt erstmals Gespräch mit ausländischem Regierungschef



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One-Hit-Wonder Colonel Abrams verstirbt 67-jährig als Obdachloser in New York
USA: Donald Trumps Schutz in New York kostet pro Tag eine Million Dollar
New York: Donald Trump führt erstmals Gespräch mit ausländischem Regierungschef


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?