03.11.01 04:49 Uhr
 93
 

Deutschland: Seit Jahren wird im geheimen an "Bio-Waffen" geforscht

Wie jetzt bekannt wurde, wird bereits seit einigen Jahren auch in Deutschland an biologischen Waffen gefeilt. Diese sollen aber einzig der Verteidigung dienen und wurden bisher meistens geheim gehalten.

Der Boom bei der Biowaffen Forschung kam in den 80ern, denn ab da war der Wehretat wieder einigermaßen hoch. 1999 wurden rund 10 Millionen DM in die Forschung gesteckt, obwohl es keinen ersichtlichen Grund gab. 1994 waren es noch 60% weniger.

Zum jetzigen Zeitpunkt wird der Forschnungsetat mit der Begründung der internationalen Einsätze begründet. Forschungsstätten existieren von Hamburg bis München.


WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Waffe, Bio, geheim
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Whistleblowerin Chelsea Manning wird Einreise nach Kanada verweigert
Wilsdruff: Bei 13.900 Einwohner nur 10 Asylbewerber - Dennoch 36 Prozent für AfD
Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne eingeräumt: "Wir sind gescheitert"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozess gegen Männer startet, die Fußballer Kevin Großkreutz zusammenschlugen
Whistleblowerin Chelsea Manning wird Einreise nach Kanada verweigert
Ermittlungen gegen Rechtsanwalt der islamistischen Szene in Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?