02.11.01 23:33 Uhr
 535
 

Der erste VW D1: zukünftiges Dienstfahrzeug des Bundeskanzlers?

Wie die Wolfsburger Allgemeine Zeitung berichtet, soll das erste Exemplar des Volkswagenmodells D1 bei der Einweihungsfeier der Dresdener 'Gläsernen Manufaktur' an den Bundeskanzler überreicht werden, um ihm zukünftig als Dienstfahrzeug zu dienen.

Wie die Zeitung weiterhin berichtet, soll der Wagen von dem Mitglied des VW Aufsichtsrates Kjeld Kirk Kristiansen nicht nur auf der Volkswagen-Teststrecke bei Ehra getestet worden sein, sondern auch getarnt als Lexus 430 auf öffentlicher Straße.

Der Volkswagen-Chef Bernd Pischetsrieder hat unterdessen gegenüber der Zeitung 'Freie Presse' erneut seiner Zuversicht Ausdruck verliehen, VW zur neuen Premium-Marke machen zu können.


WebReporter: Linnea
Rubrik:   Auto
Schlagworte: VW, Dienst, Bundeskanzler
Quelle: www.auto.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Höhere Strafen für Handy am Steuer, Raser und Blockierer von Rettungsgassen
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander
Nordkorea: Kim Jong Un soll minderjährige Sexsklavinnen haben, die ihn füttern
Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?