02.11.01 23:24 Uhr
 196
 

Yahoo im Kreuzfeuer - Weiterhin bedenkliche Inhalte erreichbar

Yahoo steht im Kreuzfeuer der amerikanischen Family Association, da immer noch bedenkliche Inhalte über die Seiten der Tochterfirma 'GeoCities' angeboten bzw. erreichbar sind.

Die Organisation legte sich mit Yahoo schon im April an, wobei es dann eine strengere Auslegung der AGBs gab.

Die Family Association macht auf Inhalte aufmerksam, die sich um Gewalt gegen Frauen sowie Kinder und Vergewaltigung drehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: grafikwelt
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Yahoo, Weite, Kreuz, Inhalt
Quelle: www.newsbyte.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden
BND will 150 Millionen Euro ausgeben, um Messenger wie WhatsApp zu entschlüsseln
Bei Netflix kann man nun auch Filme und Serien downloaden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?