02.11.01 22:09 Uhr
 215
 

Euro-Geld in Hamburg aufgetaucht: Scheine und Münzen sichergestellt

Offiziell geht der Euro erst 2002 an den Start, aber in Hamburg dürfte es schon früher losgegangen sein. In zwölf Fällen wurden Banknoten und Münzen vom Landeskriminalamt für Wirtschaftskriminalität konfisziert.

Im Moment ist es nicht klar, über welche Wege das Geld unters Volk gebracht wurde. Die Ermittlungen diesbezüglich sind am Laufen.

Die einzigen, die über die neue Währung verfügen, sind große Unternehmen, die schon im Vorfeld der Umstellung damit beliefert wurden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: grafikwelt
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Euro, Geld, Hamburg, Schein, Münze
Quelle: www2.e110.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?