02.11.01 21:18 Uhr
 6
 

Metricom Netzwerk für 8,25 Mio. Dollar verkauft

Das Daten-Funknetzwerk von Metricom ist für 8,25 Mio. Dollar an Aerie Networks gegangen. Der bankrott gegangene Funknetzbetreiber hatte für etwa 1 Milliarde Dollar ein Funknetzwerk in zahlreichen US-Städten basierend auf einem eigenen Standard aufgebaut. Dieses Netzwerk erlaubte mobile Surf-Geschwindigkeiten in der Größenordnung von ISDN. Zuletzt hatte Metricom 51.000 Nutzer.

Der Käufer erhält alle Aktiva von Metricom außer die verbleibenden Bargeldbestände des Unternehmens, welche für die Gläubiger bestimmt sind. Die Schuldner haben Metricom ca. eine Milliarde Dollar geliehen.

Worldcom und Microsoft Gründungsmitglied Paul Allen haben insgesamt 500 Mio. Dollar in das Unternehmen investiert. Aerie selbst plant, dass einige Teile des Metricom „Ricochet“-Netzwerks wieder in Betrieb genommen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Dollar, Netzwerk
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kündigungswelle bei Microsoft: Auch ein Publikumsliebling von Events betroffen
US-Ausstieg aus TTP: Australien möchte nun Amerika mit China ersetzen
USA ziehen sich aus dem transpazifischen Handelsabkommen TPP zurück



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Saturday Night Live" suspendiert Autorin wegen bösem Tweet über Trump-Sohn
Kippt Urteil Brexit? Britisches Parlament muss über EU-Austritt abstimmen
Fußball: BVB-Chef hat Bayern-Präsident "Uli Hoeneß nicht vermisst"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?