02.11.01 21:14 Uhr
 23
 

Hansa Rostock: Salou kritisiert und soll gehen

Nachdem Hansa-Stürmer Bachirou Salou den Vorstands-Chef des Clubs, Manfred Wimmer kritisiert hat, will Rostock den Stürmer jetzt verkaufen, wenn jemand eine Million DM für ihn bietet.

Salou meinte in einem Interview, dass Wimmer ihn mit mehr Respekt zu behandeln habe. Dass will sich der Club nicht gefallen lassen, so Vize-Chef Rainer Jarohs.

Für das nächste Bundesligaspiel gegen Bremen wurde Salou, dessen Vertrag noch knapp zwei Jahre läuft, schon aus dem Aufgebot gestrichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: glaxantis
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Rostock, Hansa Rostock
Quelle: de.sports.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?