02.11.01 20:58 Uhr
 18
 

Qwest stoppt Netzausbau

Mit Qwest stoppt eines der führenden amerikanischen Telekomunternehmen, das ein Glasfasernetzwerk rund um den Globus gespannt hat, seinen Netzausbau. Das Unternehmen hat diese Woche überraschenderweise einen Verlust für das abgelaufene Quartal bei stagnierenden veröffentlicht.

Nun tritt Qwest massiv auf die Kostenbremse. Die geplante Entlassung von 5.000 Personen soll erheblich beschleunigt werden. Gleichzeitig hat der Telekomkonzern Zulieferer und Vertragspartner zur sofortigen Einstellung aller Arbeiten für Qwest aufgefordert, wobei das komplette Ausmaß dieser Aufforderung noch nicht klar ist.

Das Unternehmen wolle zuerst seine aktuelle Lage genauer analysieren. Bei den Plänen geht es darum, Qwest durch Einsparungen bei Personal und Investitionen wieder in die Gewinnzone zu bringen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Netzausbau
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: IT-Problem - British Airways streicht Flüge
Italien: Ab 2018 keine neuen 1- und 2-Cent-Münzen mehr
Missernte in Madagaskar: Preis für Vanille explodiert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Helene Fischer über Buhkonzert: "Da muss ein Musiker vielleicht auch mal durch"
Fußball: Marco Reus muss nach Kreuzbandriss wieder lange pausieren
Freitag wird staureichster Tag des Jahres


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?