02.11.01 20:01 Uhr
 38
 

FBI immer noch ratlos: Keine Erkenntnisse über Milzbrand-Attentäter

FBI-Direktor Robert Mueller sagte am Freitag abend in Washington gegenüber der Presse, dass das FBI nach wie vor keine heiße Spur verfolge. Auch die zentrale Frage ob es sich um amerikanische oder ausländische Attentäter ist noch nicht geklärt.

Momentan konzentrieren sich die Ermittlungen des FBI auf die in New York an Lungen-Milzbrand verstorbene Frau. Die Behörden wollen der Frage nachgehen wie sich die Frau mit Milzbrand infizieren konnte.


WebReporter: Mettmanner
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: FBI, Attentäter, Erkenntnis
Quelle: www.hurra.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baby aus zweitem Stock geworfen - Vater steht zum zweiten Mal vor Gericht
Lebenslang für Mord vor 26 Jahren
Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?