02.11.01 19:06 Uhr
 206
 

Erst dieses Jahr Altersrekord geknackt - Jetzt ist sie tot

Die älteste Frau Europas ist im Alter von 114 Jahren gestorben. Sie lebte und starb in dem Ort Bury in der Nähe von Manchester. Wie jetzt bekannt wurde ist sie schon am 27. Oktober gestorben.

Sie hinterließ zwei Töchter, fünf Enkel, 15 Urenkel und sieben Ur-Ur-Enkel. Sie wurde erst dieses Jahr in das Guinness-Buch der Rekorde geschrieben. Nachdem die Französin Marie Bremont im Alter von 115 Jahren gestorben ist.

Sie hat sich ihr Geld als Weberin verdient. Aus Angst vor Gesundheitsschäden hat sie vor 30 Jahren das Rauchen aufgegeben. Nach ihrer Meinung ist sie so alt geworden, weil sie täglich ein Glas irisches Dunkelbier getrunken hat.


WebReporter: 2PAC*Shakur
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Jahr, nackt, Alter
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn
USA: Abgeordneter begeht nach Missbrauchsvorwürfen Selbstmord



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Abnormalitäten" in Gehirn: Robbie Williams war sieben Tage auf Intensivstation
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?