02.11.01 18:48 Uhr
 75
 

Milzbrand in Deutschland: Positive Tests in Schleswig-Holstein

Wie SN berichtete, wurde in Rudolstadt (Thüringen) Briefe mit Milzbrand-Erregern gefunden, in Neumünster (Schleswig-Holstein) bestand bisher 'nur' ein Verdacht.

Die Gesundheitsministerin von Schleswig-Holstein, Simonis, verkündete nun in Kiel, dass die verdächtigen Pakete im nördlichsten Bundesland Deutschlands positiv auf Milzbrand getestet wurden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JosWeb
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Schleswig-Holstein, Holstein
Quelle: rhein-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Terrormiliz IS ruft zu Anschlag auf Frauenkirche in Dresden auf
Cottbus: Frau findet zwei Leichen in ihrer Wohnung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?
Rückkehr zum Tennis: Boris Becker wird ehrenamtlich beim DTB arbeiten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?