02.11.01 17:11 Uhr
 1
 

Bristol und ImClone beantragen Arznei-Prüfung

Die Pharma-Unternehmen Bristol-Myers Squibb Company und ImClone Systems Incorporated gaben bekannt, dass ImClone die Biologics License Application (BLA) für die Marktzulassung des Medikaments ERBITUX(TM) bei der FDA eingereicht hat.

Das Arzneimittel ist ein monoklonaler Antikörper und bekämpft Dickdarm-Krebs indem er den Epidermal Growth Factor Receptor (EGFR) blockiert. Die beiden Unternehmen trafen eine Vereinbarung um das Präparat gemeinsam zu entwickeln und in den USA, in Kanada und Japan zu vermarkten. Im Februar erhielt das Produkt den Fast Track Status von der FDA.

Die Aktien von Bristol fielen bisher um 2,34 Prozent und notieren aktuell bei 52,99 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prüfung, Arznei, Bristol
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Einwohner startet Petition gegen Melania Trump - Sie soll wegziehen
Russlands Präsident Wladimir Putin lässt angeblich nuklearen Raketenzug bauen
"Letzter Tango in Paris": Marlon Brando vergewaltigt 19-Jährige in Film wirklich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?