02.11.01 15:35 Uhr
 133
 

Ende für kostenlosen Telefonanbieter

Die Rits tele.com GmbH aus Remscheid hat nun nach neun Monaten Ihren Dienst eingestellt, Telefonie übers Internet kostenlos anzubieten. Ein Sprecher nennt als Grund den schlechten Anzeigenverkauf, der auf die Anschläge in den USA zurückzuführen sei.

Zirka 90.000 User nutzten den Dienst in Deutschland, bei dem nur Internetgebühren anfielen. Auf diesen Dienst konnten Teilnehmer in insgesamt 16 Ländern zugreifen

Nach ihrer Umbenennung in Pilmo Blue bietet das Unternehmen jetzt ein Prepaid-Angebot bei denen man in 20 Ländern telefonieren kann


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KingBo
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Ende, Telefon
Quelle: www.teltarif.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Goldene Himbeere: "Batman v Superman" bekommt gleich vier Himbeeren
Flughafen München: Per Haftbefehl gesuchter Kinderschänder wurde geschnappt
USA: Trump sagt Teilnahme am Dinner mit Korrespondenten im Weißen Haus ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?