02.11.01 12:01 Uhr
 19
 

US-Software Verband gegen außergerichtliche Einigung mit Microsoft

Wie schon in SN berichtet, hat sich die US-Regierung mit Microsoft außergerichtlich geeinigt. Nun wurde dieser Kompromiss vom Verband Industry & Information Association als nicht gut bezeichnet.

Dieser Kompromiss ändere nichts an den Geschäftspraktiken von Software-Gigant Microsoft. Selbst die Einbindung von Microsoft-fremder Software ändert sich nicht.

Die gemachte Einigung wäre nicht sehr wirksam, der Wettbewerb werde auch weiterhin nicht gefördert.


WebReporter: vette
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: USA, Microsoft, Software, Einigung, Verband
Quelle: www.computerchannel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazons Sprachassistentin Alexa ist jetzt Feministin
Für zwei Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro
Polizei warnt vor dieser Betrüger-WhatsApp



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?