02.11.01 11:16 Uhr
 25
 

Mit Homburg - Nürnberg fing alles an: Hellmut Krug pfeift ein 200. Spiel

Die Begegnung FC Homburg - FC Nürnberg (0:2) am 20.10.1986 war aus heutiger Sicht eine ganz besondere. Damals begann die Bundesligakarriere von Hellmut Krug. Aber nicht als Homburger oder als Nürnberger, nein, als Unparteischer wurde er bekannt.

Morgen wird der 45-jährige Griechisch- und Sport-Lehrer und Bundesligarekordschiri seine 200. Begegnung im Oberhaus des deutschen Fußballs leiten: Das Spiel zwischen Hertha BSC Berlin und Borussia Mönchengladbach.

Seiner Meinung nach macht das Fernsehen dem 'Mann in Schwarz' das Leben schwer. Weil heute jede Situation aus verschiedensten Winkel in Zeitlupe gezeigt wird, lastet auf dem Schiedsrichter ein ungeheurer Druck. Krug will bis 2003 BL-Spiele leiten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: A.C.K.2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spiel, Nürnberg
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Matthias Sammer teilt aus - Kritik an Hoeneß
Fußball: Matthias Sammer kritisiert Uli Hoeneß - "Froh von Bayern weg zu sein"
Fußball: Trainer Louis van Gaal verkündet Karriereende



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rassistischer Deutschland Hasardeur macht Propaganda
Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?