02.11.01 10:46 Uhr
 43
 

Unfall auf der A7

Auf der A7 Richtung Hamburg hat gestern Abend bei Soltau-Ost ein Lkw einen Unfall verursacht. Der mit Mehl beladene Lkw kam ins Schleudern und überschlug sich. Die Ursache ist bislang ungeklärt.

Die Autobahn A7 Richtung Hamburg ist laut Polizeimeldungen seither voll gesperrt. Das Mehl hat sich durch die umgebende Nässe zu einer zähen verkehrsbehindernden "Pampe" entwickelt.

Ein folgender Pkw fuhr in den Unglücks-Lkw. Fahrer und Beifahrer erlitten zum Teil schwere Verletzungen. Der LKW hat zudem Treibstoff verloren.


WebReporter: m.cherub
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall
Quelle: www.mopo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Axtangriff an Schule - Sechs Verletzte
Niedersachsen: 54 Menschen bekamen 2017 Haftentschädigung
FIFA geht gegen Viagogo vor und stoppt WM-Ticketverkauf über Plattform



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Ihr seid doch alle Nazis": Fluggast pöbelt und verursacht Zwischenlandung
Russland: Axtangriff an Schule - Sechs Verletzte
"Shutdown": US-Haushaltssperre in Kraft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?