02.11.01 10:26 Uhr
 1
 

Baxter erwartet Umsatzverdoppelung in 2002

Das Medizintechnik-Unternehmen Baxter International Inc. hat die Akquisition der Asta Medica Onkologie GmbH & Co KG abgeschlossen. Der Kaufpreis für das Tochter-Unternehmen der Degussa AG belief sich auf etwa 470,0 Mio. Dollar.

Die Übernahme soll erstmals 2002 zum Ergebnis beitragen. Das Unternehmen hofft, im nächsten Geschäftsjahr seinen Umsatz im Onkologie-Bereich von etwa 200,0 Mio. Dollar in 2001 verdoppeln zu können.

Im vierten Quartal 2001 rechnet Baxter mit einem einmaligen Aufwand, bedingt durch den Kauf. Analysten schätzen durchschnittlich einen Gewinn von 0,53 Dollar je Aktie für das vierte Quartal und einen Gewinn von 2,02 Dollar in 2002.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Umsatz
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sportgeschäft fordert von Österreicher 1.200 Euro nach Negativ-Online-Bewertung
Verbraucherpreise stiegen 2017 so stark wie seit fünf Jahren nicht
Preisabsprachen: Rügenwalder muss 5,5 Millionen Euro Strafe zahlen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?