02.11.01 09:44 Uhr
 556
 

Afghanistan: Harte Strafen gegen Schwule - Hinrichtung mit Bulldozern

Die Taliban-Führer haben sich eine absolut perverse Strafe gegen die Homoseuxualität ausgedacht. Menschen die der Homosexualität verdächtigt werden, müssen sich vor einer Steinmauer aufstellen, die von einem Bulldozer eingerissen wird.

Überlebende dieser Aktion sind dann frei. Die Taliban bestreiten allerdings, dass sie solche Methoden anwenden würden. Doch es existiert ein Gesetz, das diese Folter beschreibt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dhp2000
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Afghanistan, Strafe, Hinrichtung, Bulldozer
Quelle: www.braveboy.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Großeinsatz der Polizei an Schule wegen Spielzeugwaffe
Ukraine: Größtes Munitionslager des Landes explodiert
London: Tory-Abgeordneter leistet bei Anschlag als einziger erste Hilfe