02.11.01 10:04 Uhr
 11
 

Schäuble hält sich aus allem heraus

Ex-CDU-Vorsitzender Wolfgang Schäuble teilte der Saarbrücker Zeitung mit, dass er sich aus jeglicher Personaldebatte heraushalten würde. Selbst Dementies über eine mögliche Kanzlerkandidatur würde er nicht abgeben.

CDU-Parteichefin Angela Merkel äußerte sich diesbezüglich gegenüber der Bild-Zeitung: 'Jeder, der mich kennt, weiß, dass mir Wolfgang Schäuble sehr am Herzen liegt.'

Merkel weiter: 'Deshalb ist es weise, diese Diskussion nicht weiter zu befördern.'
Der CSU-Chef Edmund Stoiber zeigte sich lediglich verärgert über die Diskussion.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: GrowHound
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Wolfgang Schäuble
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

U2-Sänger Bono lobt Wolfgang Schäuble für "Marshallplan mit Afrika"
Finanzminister Wolfgang Schäuble wirft Martin Schulz "Dampfplauderei" vor
Finanzminister Wolfgang Schäuble möchte Solidaritätszuschlag abschaffen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

U2-Sänger Bono lobt Wolfgang Schäuble für "Marshallplan mit Afrika"
Finanzminister Wolfgang Schäuble wirft Martin Schulz "Dampfplauderei" vor
Finanzminister Wolfgang Schäuble möchte Solidaritätszuschlag abschaffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?