02.11.01 07:44 Uhr
 504
 

Polizei entdeckt Leiche in einer Hamburger Wohnung

Nachdem einer Hausverwaltung auf St.Pauli ein stechender Geruch im Treppenhaus aufgefallen war, alarmierte diese die Polizei. Die Beamten öffneten die Wohnung des 64-jährigen Mieters. Hier fanden sie Müllberge und Essensreste.

Auf Grund des Gestanks, der in der Wohnung herrschte, trugen drei Männer bei der Durchsuchung Atemschutzmasken. Zwei Stunden dauerte die Durchsuchung der 5-Zimmer-Wohnung. Trotzt intensiven Verwesungsgeruch wurden die Beamten nicht fündig.

Erst bei einer zweiten Durchsuchung am Mittag fand man unter dem Müll die Leiche des Mieters. Man vermutet, dass der Mann bereits seit einem längeren Zeitraum tot ist.


WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Hamburg, Leiche, Wohnung
Quelle: www.mopo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baby aus zweitem Stock geworfen - Vater steht zum zweiten Mal vor Gericht
Lebenslang für Mord vor 26 Jahren
Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?