02.11.01 07:44 Uhr
 504
 

Polizei entdeckt Leiche in einer Hamburger Wohnung

Nachdem einer Hausverwaltung auf St.Pauli ein stechender Geruch im Treppenhaus aufgefallen war, alarmierte diese die Polizei. Die Beamten öffneten die Wohnung des 64-jährigen Mieters. Hier fanden sie Müllberge und Essensreste.

Auf Grund des Gestanks, der in der Wohnung herrschte, trugen drei Männer bei der Durchsuchung Atemschutzmasken. Zwei Stunden dauerte die Durchsuchung der 5-Zimmer-Wohnung. Trotzt intensiven Verwesungsgeruch wurden die Beamten nicht fündig.

Erst bei einer zweiten Durchsuchung am Mittag fand man unter dem Müll die Leiche des Mieters. Man vermutet, dass der Mann bereits seit einem längeren Zeitraum tot ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Hamburg, Leiche, Wohnung
Quelle: www.mopo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?