02.11.01 07:48 Uhr
 2.769
 

300 % höhere Lebenserwartung? Forscher verlangsamen das Altern

Amerikanische Forscher des Buck Institute for Age Research und der Firma Eukarion haben möglicherweise einen Weg gefunden, die menschliche Lebenserwartung zu steigern und Nervenkrankheiten wie Alzheimer zu heilen.

Künstlich produzierte Enzyme verhindern die Entstehung von Sauerstoff-Radikalen. Diese Zellabfall-Produkte sorgen normalerweise dafür, dass Körperzellen geschädigt werden.

Beim Laborversuch an Mäusen ist es Forschern nun gelungen, diesen Prozess zu verlangsamen. Bei allen Probanden konnte die Lebenserwartung um 300 % gesteigert werden. Weitere Tests sollen folgen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: OlliHu
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Leben, Forscher, Alter, Lebenserwartung
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt
Neu entdeckte Mottenart mit auffallendem Kopfschmuck nach Donald Trump benannt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Massaker durch Terroristen geplant
Australien: Mann im Nationalpark von einem Riesenkrokodil angefallen und getötet
Heilbronn: Flüchtling aus Pakistan tötete "ungläubige" Rentnerin - Prozessauftakt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?