02.11.01 06:44 Uhr
 81
 

F1: Titan soll Stahl als Werkstoff ersetzen

Bisher hat die Formel 1 überwiegend Stahlgetriebe, doch das soll jetzt anders werden. Nachdem Minardi erfolgreich Titan Getriebe eingesetzt hat, werden in der kommenden Saison auch die Topteams auf Titan setzen.

Ferrari hat die neuen Titangetriebe bereits in den letzten Rennen der alten Saison eingesetzt und war zufrieden. McLaren Mercedes und Williams BMW werden mit den ersten Januartestfahrten das neue Titangetriebe auf Herz und Nieren prüfen.

Der Vorteil der Titan Version liegt auf der Hand, man spart gegenüber Stahl eine Menge an Gewicht, so kann man das Auto im Rennen besser ausbalancieren


WebReporter: magier47058
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Titan, Stahl
Quelle: www.f1-plus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 90 Millionen-Euro-Steuernachzahlung angeordnet
Sparkurs: ADAC will 400 Stellen streichen
Japan: Dieselautoverkäufe steigen drastisch an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump möchte seine umstrittene "Donald Trump Stiftung" auflösen
Großbritannien: Verkauf von Musikkassetten hat sich 2017 mehr als verdoppelt
USA schicken 60.000 Flüchtlinge aus Haiti wieder zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?