02.11.01 00:36 Uhr
 403
 

Die Hiobsbotschaft - Linux wird keine Konkurrenz zu Windows werden

Eine Marktanalyse, welche von Anne Bui und Roger Kay von der International Data Corporation durchgeführt wurden, zeigen dass Linux im Bereich der Endkunden nie über einen Marktanteil von zwei Prozent steigen wird.

Linux wird zum größten Teil von Usern verwendet, welche ihren Rechner nicht nur als reines Arbeitsgerät sehen. Die Bedienung und die Installation, bleibt nur technisch begabten Tüfftlern vorbehalten.

Die Analysten führten an, dass selbst Dell keine Systeme mehr auf Linux-Basis ausliefert und selbst die Firma Eazel an dem Versuch das OS dem Massenmarkt zugänglich zu machen, gescheitert ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Dany4you
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Windows, Konkurrenz, Linux
Quelle: www.ftdlatestnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander
Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?